Lifehack: Jammerfasten, denn geteiltes Leid ist doppeltes Leid

Lifehack: Jammerfasten, denn geteiltes Leid ist doppeltes Leid

Lifehack: Jammerfasten, denn geteiltes Leid ist doppeltes Leid

Pünktlich zum Beginn der Fastenzeit: Wie wär’s dieses Jahr mal mit Jammerfasten?

In diesem Lifehack möchte ich bewusst machen, dass wir allzu häufig unsere Sorgen, Befürchtungen, Kankheiten vor unseren Liebsten ausbreiten. Dadurch vermehren und intensivieren wir, was uns belastet oder schmerzt. So machen leicht aus der sprichwörtlichen Mücke einen Elefanten.

Oft ist es ja auch so, dass wir als Zuhörer auf die Geschichten und Klagen von anderen einsteigen und mitmachen, was das Ganze dann weiter steigert und potenziert.

Geteiltes Leid ist doppeltes Leid und tut weder mir selbst noch dem damit „Beschenkten“ gut; außerdem ist es tatsächlich energetische Umweltverschmutzung und belastet dadurch im Endeffekt uns alle.

Machst du mit beim Jammerfasten dieses Jahr?